ANLEITUNG zur SCHREIBÜBUNG:

 

Nehme ein Blatt Papier oder eine Schreibmaschine oder einen PC und sorge dafür möglichst ungestört zu sein.

Schreibe 10 Minuten ohne Pause, wenn Dir nichts einfällt, auch immer das gleiche Wort oder irgendwelche Worte. Aber höre nicht auf zu schreiben. Korrigiere nicht. Schreib einfach weiter.

Mache auf keinen Fall eine gedankliche Pause, sonders schreibe einfach immer weiter. Immer weiter. Wie in einem Rausch. Du sollst nicht denken, sonders schreiben, die Finger geben dir die Buchstaben ein und es sind auch diejenigen, die für das schreiben verantwortlich sind. Und du schreibst weiter ohne Sinn und Verstand. Und lässt dein Inneres zur Sprache kommen. Es kann sein, du nichts verstehst, aber das macht nichts, darum geht es nicht.

Der Vorteil eines PC ist, dass du nachher von deinem Geschreibsel vielleicht noch etwas lesen kannst. (Bei mir  wäre bei einer handschriftlichen Notiz nichts mehr zu lesen). Und das Speichern ist auch ganz  nett. Auch musst Du dir für die Zeitkontrolle keinen Wecker stellen, sondern kannst die Uhr im PC unter Kontrolle halten.

 

So und nun los!!

 

http://www.bipolar-forum.de/read.php?5,83521,83521#msg-83521

Heute waren schon 1 Besucher (2 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=